Wochen des Aufruhrs – ES GEHT LOS

Es ist Ende September…
Der Sommer ist weitergezogen und der Boden deckt sich mit bunten Blättern, Kastanien, Nüssen und Äpfeln zu…
Für uns Mur-RetterInnen ist das keine gemütliche Zeit; jedoch eine energiegeladene. Es gilt nun, alle Augen und Ohren offen zu halten. Entlang der Murauen bis zur Radetzkybrücke wurde nun schon mit Bauzäunen abgesperrt. Es gab Reaktionen, wie Radiobeiträge, kleine Blockaden oder Schilder, die auf Metallgegenstände aufmerksam machten. Man merkt, es wird wieder ernst. Der vielfältige Widerstand gerät wieder in Fahrt.
Und er sollte bis zum 2. Oktober wieder stark und breit aufgestellt sein, um sich für Gerechtigkeit an der Mur einzusetzen. Es wird damit gerechnet, dass ab 2. Oktober wieder gerodet werden kann. AktivistInnen geben nun alles, um Menschen zu mobilisieren. Hierzu gibt es überall in den nächsten Wochen Programm:

*29.9. bis 1.10. das Festival für die Mur, mit Musik und Workshops
*gleichzeitig einige Workshops im Spektral, die von der „Tools 4 Action“-Woche von System Change vorgezogen wurden, um AktivistInnen für den 2. 10. zu wappnen
*6.10. bis 8.10. Disobedience-Kongress im Forum
*9.10. bis 15.10. „Tools 4 action“ im Spektral

Toll wird auch der T-Shirt Siebdruck: Am 30.9. am Tummelplatz, am 13.10. um 18 h im Spektral. Beim Kongress wird es einen Verkaufsstand geben. Es gibt ein tolles neues Logo, kommt zum Stand, um es euch anzuschauen und eure T-Shirts und Beutel zu verschönern.

Es ist wichtig, sich jetzt nicht ablenken zu lassen von Medien, die uns spalten oder die Vielfalt im Protest nicht sehen wollen. Wir haben immernoch alle das Ziel: Sofortiger Baustopp der Staustufe Puntigam und des Zentralen Speicherkanals!!!
Wir dürfen jetzt nicht aufgeben, es beginnt wieder eine turbulente Zeit aber gemeinsam können wir wirklich viel erreichen. Also kommt zur Demo und unbedingt zu den Workshops.

Solidarische Grüße von der Mur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*